e-pilepsy

Neue Behandlungsmethoden gegen Epilepsie: Sprechen Sie mit uns über ein mögliches Ende Ihrer epileptischen Anfälle.

Über das e-pilepsy Projekt

E-PILEPSY ist ein europaweites Projekt mit dem primären Ziel die Aufklärung und den Zugang zu epilepsiechirurgischen Therapien zu verbessern. Epilepsie-Chirurgie ist eine bewährte Behandlungsmethode für PatientInnen mit fokalen Epilepsien bei denen die Medikamente nicht ausreichend ansprechen.

Über E-pilepsy

Was ist Epilepsie?

Epileptische Anfälle können theoretisch bei jedem von uns auftreten, praktisch hat ca. einer von zwanzig Menschen zumindest einmal in seinem Leben einen epileptischen Anfall. Bei manchen Menschen ist das Gleichgewicht von Hemmung und Erregung des gesamten Gehirns gestört, was zu dem wiederholten Auftreten von generalisierten epileptischen Anfällen führt. Diese Störung kann durch eine ganze Reihe von Faktoren ausgelöst werden…

Epilepsie

Was ist Epilepsie-Chirurgie?

Die am häufigsten durchgeführte epilepsiechirurgische Behandlung besteht in einem Entfernen (Resektion) der betroffenen Gehirnregion. Diese Methode kann nur dann angewandt werden, wenn alle Anfälle eines/einer PatientInnen von einer einzigen Gehirnregion ausgehen. Diese Art der Epilepsie wird fokale Epilepsie genannt.

Epilepsie-Chirurgie